Einträge von Dirk fischer

Deutschland: das sind die Wohnregionen der Zukunft

Bis zum Jahr 2030 wird sich die deutsche Bevölkerung um etwa 1,7 Millionen Einwohner reduzieren. Diese Schätzung des Hamburgischen Weltwirtschafts-Instituts gibt allerdings nur eine Tendenz wider. Zusätzlich zu diesem Bevölkerungsverlust werden sich Wanderbewegungen vollziehen, die nicht nur auf deutsche Großstädte abzielen. Berlin: der Spitzenreiter unter den Zuzugsgebieten Die Nummer eins unter den beliebtesten Zuzugsregionen ist […]




Immobilienverrentung: auch in der Rente im eigenen Haus leben

Für viele Senioren ist das Rentenalter problematisch. Durch ein Leben im eigenen Haus sparen sie sich zwar die Miete. Dennoch mangelt es an Geld. Die geringe Rente reicht nicht aus, um Nebenkosten zu bezahlen oder Reparaturen durchführen zu können. Dennoch ist ein Umzug für die meisten Betroffenen kein Thema. Leibrenten als finanzieller Zuschuss Eine mögliche […]

Verbesserte Rechte für Mieter: der Bundesgerichtshof hat entschieden

Streitereien um knappen Wohnraum spitzen sich zu. Die letzte Station ist häufig das Gericht. Aktuell scheint es, als würden sich Richter zunehmend auf Seiten der Mieter positionieren. Diesen Schluss lassen aktuelle Urteile des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe zu. Beide Urteile betreffen Vermieter, den Wohnraum bisheriger Mieter wegen Eigenbedarf kündigen wollten. BGH-Urteile als Präzedenzfälle Ein Fall betraf […]

Wohnhochhäuser boomen: aber dieses Mal in der Luxusvariante!

Drei Schwestern werden schon bald über Frankfurt am Main thronen. Die Rede ist von drei Wohntürmen, die hinter der Einkaufsmeile beinahe den Himmel berühren sollen. Die drei Giganten sollen stolze 44, 60 und 85 Meter hoch sein. In diesen Gebäuden sollen bis zu 500 neue Eigentums- sowie Mietwohnungen entstehen. Ein neuer Trend? Die Anzahl geplanter […]

Studie: Trend geht zur Mietwohnung

Zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise galt der Erwerb von Immobilien als eine der wichtigsten Geldanlagen. Diese Tendenz bestätigen auch die Zahlen in Deutschland: denn in den vergangenen fünf Jahren sind überdurchschnittlich viele Deutsche in ihr Eigenheim gezogen. Etwa 45 Prozent aller Deutschen nutzen ein Eigenheim zu eigenen Wohnzwecken. Im europaweiten Vergleich bilden Immobilienbesitzer aus Deutschland damit […]

Immobilienrätsel in Deutschland: Wohnungsmangel trotz leerstehender Objekte

Der Blick auf den aktuellen Wohnungsmarkt in Deutschland lässt erstaunte Gesichter zurück. Einerseits herrscht akuter Wohnungsmangel. Auf der anderen Seite stehen Wohnobjekte frei. Doch wie passt diese Kluft zusammen? Der aktuelle Bedarf an Wohnungen ist nicht gedeckt Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Damit der aktuelle Bedarf gedeckt wird, müssten pro Jahr 400.000 neue Wohnungen […]

Immobilientrend: immer weniger junge Menschen können sich Immobilien kaufen

Viele Deutsche betrachten eine eigene Immobilie als beste Altersvorsorge. Doch verwirklichen können sich diesen Wunsch immer weniger Menschen. Diese traurige Tendenz geht nun aus einer Studie des Pestel-Instituts Hannover hervor. Die Zahlen für Immobilienkäufe junger Menschen sind rückläufig Diese Entwicklung lässt Finanzexperten aufhorchen. Einerseits gilt Wohneigentum als unerlässlicher Grundstein der Altersvorsorge. Andererseits können sich immer […]

Die zweifelhaften Angebote der Immobilienmakler

Nur im ersten Moment erscheint es wie ein freundlich gemeintes und völlig selbstloses Angebot: Immobilienmakler offerieren eine kostenfreie Immobilienbewertung, einfach so. Einfach so? Ganz gewiss nicht. Denn hinter diesem Service verbirgt sich die Absicht, an neue Aufträge zu gelangen. Ist eine Immobilienbewertung für persönliche Zwecke sinnvoll? Über den Sinn oder Unsinn dieser Bewertungen scheiden sich […]

Bodenrichtwerte Stuttgart

Die schwäbische Metropole Stuttgart zeichnet sich durch ein verhältnismäßig ausgeglichenes Niveau der Bodenrichtwerte im gesamten Stadtgebiet aus. Dennoch sind Bodenrichtwerte in begehrten Immobilienlagen höher und erreichen etwa das Fünffache des normalen Durchschnitts der Stadt. Gemäß § 196 Baugesetzbuch (BauGB) müssen die Bodenrichtwerte in der Stadt alle zwei Jahre neu ermittelt werden. Diese Werte sind Gutachten […]

Bodenrichtwerte Nürnberg

In Nürnberg ist der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der kreisfreien Stadt Nürnberg für eine Ermittlung der Bodenrichtwerte zuständig. Dieser Gutachterausschuss ermittelt im zweijährigen Turnus die aktuellen Bodenrichtwerte, die auf dazu gehörigen Bodenrichtwertkarten vermerkt werden. Zahlreiche Bodenrichtwerte haben sich in den vergangenen Jahren erhöht Aktuelle Bewertungen ergaben, dass sich der Bodenrichtwert des Stadtzentrums seit 2009 […]