Immobilienpreise steigen an gefragten Standorten weiter in die Höhe

Die Immobilienpreise steigen stetig. Allerdings entwickelt sich der Immobilienmarkt nicht in jeder Region Deutschlands heterogen. Die Gründe für diese Preisunterschiede sind einfach: Stoßen Investoren auf einen limitierten Markt und Wohnobjekte, die in ihrer Form zur heutigen Zeit nicht mehr erbaut werden können, werden die Preise in die Höhe katapultiert. Diese Preisspirale dreht sich noch weiter nach oben, wenn Sammler mit großem Vermögen Gefallen an den Immobilien finden. Derartige Preisexplosionen stehen in Kampen oder vielmehr der gesamten Nordseeinsel Sylt auf der Tagesordnung. Ähnliche Tendenzen sind aber auch in anderen beliebten Regionen Deutschlands erkennbar – beispielsweise im Gebiet um den Tegernsee, den Starnberger See oder in München und Hamburg.

Die Werte der Immobilien befinden sich auf dem höchsten Stand seit 2008

Diese Entwicklung bestätigt ebenfalls der Arbeitskreis der amtlichen Gutachterausschüsse, der den deutschen Immobilienmarkt regelmäßig kontrolliert. Dieser Arbeitskreis stellte nunmehr eine aktuelle Erhebung vor, der zufolge sich der „Wert bundesdeutscher Immobilien auf dem höchsten Stand seit 2008“ befindet. Aus der Inspektion von rund einer Million Kaufverträgen ging hervor, dass die Immobilien in ganz Deutschland zum Wert von insgesamt 170 Milliarden Euro einen neuen Besitzer fanden. Zwei Drittel dieser Objekte waren Wohnimmobilien.

An welchen Standorten wird sich die Preisspirale auch zukünftig nach oben drehen?

Eine wichtige Bedeutung wird in dieser Entwicklung der Frage zuteil, in welchen Gebieten des Landes die Käufer weiterhin mit steigenden Preisen rechnen müssen. Denn vor allem für Kapitalanleger ist es wichtig zu wissen, an welchen Standorten die Preise genau steigen. Gutachter stellten in diesem Zusammenhang fest, dass sich die Preise in bevölkerungsstarken Regionen und Städten weiterhin erhöhen werden. In ländlichen Arealen wurden hingegen Rückgänge von bis zu 15 Prozent verzeichnet. Im Großen und Ganzen betrachten Experten den Immobilienmarkt Deutschlands als ‚äußerst robust’. Eine weitere Tendenz verweist darauf, dass immer mehr Menschen auf der Suche nach besonderen Immobilien sind. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, entstehen beispielsweise derzeit in Leipzig im einstigen Industrieprojekt der Globuswerke moderne Lofts, die keine Wünsche offen lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.