Bodenrichtwerte Dresden


Der Blick auf die aktuellen Bodenrichtwerte der Stadt Dresden verrät, dass die Dresdner eine zentrale Lage inmitten der Stadt bevorzugen. Diese Tendenz ist ein Resultat der Ermittlungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte, der diese und weitere Erkenntnisse regelmäßig auf Bodenrichtwertkarten bekannt gibt. Diese Bodenrichtwertkarten informieren über die Bodenrichtwerte, die in Dresden Stadtteil zu Stadtteil partiell sehr verschieden ausfallen.

In älteren Dorflagen belaufen sich Bodenrichtwerte auf ein Minimum

Aktuellen Ergebnissen zufolge belaufen sich die Bodenrichtwerte in älteren Dorflagen wie Leuteritz oder Schönborn auf etwa 20 Euro pro Quadratmeter. An klassischen Reihenhausstandorten wie Loschwitz oder der Gartenstadt Hellerau betragen die Bodenrichtwerte rund 175 Euro pro Quadratmeter. In vielen Straßenzügen wie der Hertelstraße / Burckhardtstraße oder dem Wasaplatz / Kreischaer Straße sinken die Bodenrichtwerte tendenziell. Aufwärtstrends bzw. konstante Entwicklungen sind beispielsweise an der Königstraße oder dem Altmarkt zu verzeichnen.

Eine heterogene Verteilung der Bodenrichtwerte in Dresden

Weitere Beispiele dafür, wie heterogen die Bodenrichtwerte in Dresden ausfallen, sind Straßenzüge wie die Wilsdruffer Straße oder der Dr.-Külz-Ring. Bodenrichtwerte zwischen der Wilsdruffer Straße sowie der Kleinen Brüdergasse belaufen sich auf rund 2.200 Euro pro Quadratmeter. Der unmittelbar daran angrenzende Grund und Boden der Straße ‚Zum Taschenberg‘ weist Bodenrichtwerte von etwa 1.700 Euro je Quadratmeter auf. Grundstücke am Dr.-Külz-Ring auf Höhe der Prager Straße erzielen Bodenrichtwerte von etwa 3.800 Euro. Die Differenzen zwischen den einzelnen Bodenrichtwerten sind ein wichtiges Indiz dafür, dass die Lage in Dresden über die Wertigkeit des Grund und Bodens entscheidet. Aktuelle Bodenrichtwertkarten dürfen Interessenten in Bürgerbüros der Stadt Dresden einsehen. Schriftliche Auskünfte zu Bodenrichtwerten erteilt der Gutachterausschuss der Stadt Dresden gegen Gebühr.

 

Hinweis

Weiterleitung zur Bodenrichtwertkarte für Dresden
Anleitung zur Benutzung der kostenlosen Bodenrichtwertkarte für Sachsen

Tipp

Realistische & günstige Bewertung vom Marktwert Ihrer Immobilie?
Hier geht's zum Kostenlosen Immobilienwert-Rechner