Immobilienmarkt & Immobilienbewertung in Meißen

 

Die Zinsen erreichen noch immer neue Niedrigwerte. Diese Situation nutzen insbesondere Familien, um sich den Traum vom Eigenheim und einem Leben in ländlicher Idylle zu erfüllen. Insbesondere junge Familien halten deswegen vermehrt nach Häusern oder Eigentumswohnungen im Landkreis Meißen Ausschau. Doch im Raum Sachsen herrscht ein starkes Stadt-Land-Gefälle. In den nächsten Jahren werden sich die Investitionen in Immobilien vermutlich nur in den Städten Leipzig und Dresden lohnen. Deshalb ist vermutlich auch die Entwicklung des Meißener Immobilienmarktes von diesem Wandel betroffen. Hier werden die Immobilienpreise laut Berechnungen des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) bis 2030 um knapp zwei Prozent sinken.

 

Während die Immobilienpreise in Meißen von 2012 bis 2016 um rund fünf Prozent angestiegen sind, könnte sich dieser Trend im nächsten Jahrzehnt schon bald wieder umkehren (https://www.saechsische.de/lohnt-sich-der-immobilienkauf-noch-3822576.html). Mussten Immobilienkäufer in Wohneigentum im Jahr 2012 noch 1.200 Euro pro Quadratmeter investieren, steigerte sich dieser Wert bis 2016 um rund 1.300 Euro.

 

Ein Vorteil ist, dass Meißen einer von wenigen Landkreisen ist, in dem sich das Wachstum des zur Verfügung stehenden Einkommens über dem Wachstum der Immobilienpreise bewegt. Dieser Wandel (https://www.saechsische.de/lohnt-sich-der-immobilienkauf-noch-3822576.html) ist gewiss einer der wichtigsten Gründe dafür, dass sich die meisten Familien mit zwei Kindern sowie durchschnittlichem regionalem Haushaltseinkommen sogar noch eine Wohnfläche von etwa 200 Quadratmetern leisten können. Dadurch zeichnet sich die Stadt Meißen durch einen boomenden Immobilienmarkt aus, für deren Einwohner der stetig ansteigende Immobilienpreis dennoch bezahlbar ist. Deshalb ist Meißen so lebenswert. Einige der beliebtesten Stadtteile und Wohnviertel im Überblick (https://www.stadt-meissen.de/wohnen.html).

 

  1. Stadtteil Meißen-Spaar: bekannt für sein gemütliches Flair
  2. Weindorf Proschwitz: historischer Dorfkern
  3. Plossen: attraktives Villenviertel
  4. Wohnsiedlungen Oberes Meisatal und Rotes Haus: Altstadtflair auf linker Seite der Elbe, moderner Wohnraum für Familien
  5. Wohnbaugebiet „Niederauer Straße“: zentrumsnah, am Rande eines Landschaftsschutzgebiets

 

Immobilienpreisentwicklung in Meißen

Die Randbezirke von Meißen: Informationen zur aktuellen Immobiliensituation

Da sich Meißen rund um den weiteren Speckgürtel der Stadt Dresden einreiht, gibt es keine richtigen Randbezirke Meißens. Vielmehr ist Meißen selbst ein wichtiger Teil des Dresdner Speckgürtels (https://www.saechsische.de/dresden-boomt-wer-gewinnt-3854193.html), der sich seit längerer Zeit an zunehmenden Einwohnerzahlen erfreut. Die Domstadt hat sich zu einem lebenswerten Domizil für berufstätige Familien entwickelt, die von der Nähe zur Stadt profitieren. Ein Beispiel ist das Jahr 2018. Denn allein in diesen zwölf Monaten konnte sich die Stadt über etwa 1.700 Zuzügler freuen (https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/immobilien-meissen-dresden-mieten-kaufen-pendeln-100.html).

Die Zahlen sprechen für sich. Noch immer ist in Meißen Wohnraum zu Mietpreisen von weniger als 6 Euro pro Quadratmeter erhältlich. Das bezahlbare Bauland ist ein weiterer Grund, Meißen der benachbarten Stadt Dresden als Wohnraum vorzuziehen. Da Pendler nur etwa 20 Minuten bis nach Dresden benötigen, hält sich der Anfahrtsweg in Grenzen (https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/immobilien-meissen-dresden-mieten-kaufen-pendeln-100.html). Deshalb ist Meißen als Speckgürtel der Landeshauptstadt Sachsens so beliebt.

Immobilienmakler in Meißen: die richtigen Profis für jeden Bedarf

Ihre Suche nach einem Immobilienmakler ist in Meißen erfolgreich. Vor Ort sind mehrere Immobilienexperten ansässig, die im Raum Meißen ihre Dienste anbieten. Einige dieser Dienstleister haben sich auf bestimmte Dienstleistungen oder Objektarten spezialisiert. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den Ansprechpartner auswählen, der Ihren Vorstellungen am ehesten entspricht. Alternativ können Sie ebenfalls die Dienste in Dresden ansässiger Immobilienmakler in Anspruch nehmen.

Wichtig ist es in diesem Zusammenhang ebenfalls, dass Sie die Option einer professionellen Immobilienbewertung in Ihre Überlegungen einbeziehen. Denn zum Zeitpunkt der Beauftragung eines Immobilienmaklers ist es wichtig, die Immobilienpreise detailliert durch ein Immobiliengutachten bestimmen zu lassen. Suchen Sie eine preiswerte Alternative zur Beauftragung eines Immobiliengutachters, ist unser Bewertungstool eine interessante Option für Sie. Sie erhalten nach Eingabe aller wichtigen Daten, einen repräsentativen Richtwert, der nur gering von durch Immobiliengutachtern ermittelten Zahlen abweicht.

Nähere Angaben zur Maklerprovision in Meißen

Beauftragt ein Kunde einen Immobilienmakler mit der Veräußerung eines Wohnobjekts, dürfen die Dienstleister für diese Tätigkeit eine Provision in Rechnung stellen. Im Bundesland Sachsen ist es üblich, dass sich Käufer sowie Verkäufer die Begleichung dieser Kosten teilen. Diese Regelung gilt deshalb auch für die Stadt Meißen. Deshalb müssen Vertragsparteien bei einer Beauftragung eines Maklers nachfolgende Kosten einbeziehen:

  • Höchstgrenze für Maklerprovision: 7,14 % des Kaufpreises
  • Anteil Käufer: 3,57 % des Kaufpreises
  • Anteil Verkäufer: 3,57 % des Kaufpreises

Immobilienmakler in Meißen und Umgebung

Online Rechner: Maklergebühr für den Immobilienverkäufer

0.00

Betrag der zu zahlenden Gebühr an den Makler

Unser Rat

Wir raten Ihnen an, die Immobilienbewertung nicht zwangsläufig durch beauftragte Immobilienmakler durchführen zu lassen. Sie sind gut beraten, sich im Vorfeld unkompliziert und schnell über den Wert der Immobilie mithilfe unseres Bewertungstools zu erkundigen.

Das Immobiliengutachten: ein hilfreiches Schriftstück für den Verkauf von Immobilien

Bevor Sie sich endgültig für die Veräußerung einer Liegenschaft, eines Hauses oder Grundstücks entscheiden, sollten Sie einen Immobiliengutachter mit der Erstellung eines Immobiliengutachtens beauftragen. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Dienstleister für diesen Service vergleichsweise hohe Gebühren berechnen. Deshalb sind die Experten eine wichtige Kontaktadresse, um Immobilienbewertungen professionell durchführen zu lassen. Allerdings sollten Sie den Rat der Spezialisten auch wirklich nur dann suchen, wenn Sie einen Erwerb oder Verkauf einer Immobilie ernsthaft beabsichtigen.

Wesentlich unkomplizierter ist im Gegenzug jedoch eine Immobilienbewertung über unser Tool. Dieser Rechner liefert Ihnen wichtige Orientierungspunkte, wenn Sie sich kurz und knapp einen Überblick über den Wert eines bestimmten Objekts verschaffen möchten. Sie geben die wichtigsten Informationen über das jeweilige Objekt ein, um sich einen repräsentativen Richtwert anzeigen zu lassen. Diese Angaben weichen erfahrungsgemäß nur in geringem Maße von einem durch professionelle Gutachter berechneten Wert ab.

Wichtige Gutachterausschüsse der Stadt in der Übersicht

Der Gutachterausschuss Meißen agiert als unabhängiger Zusammenschluss, der sich an keinerlei Weisungen und Richtlinien orientieren muss. Dadurch verfolgt die Institution den Zweck, eine objektive Bewertung des Immobilienmarkts in Meißen zu ermöglichen. Außerdem trägt der Gutachterausschuss dadurch automatisch zu einer transparenten Gestaltung des Immobilien- und Grundstücksmarkts bei. Die Einrichtung ist in Meißen unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landkreis Meißen
Remonteplatz 8
01558 Großenhain
Telefon: 03522/303 2193
E-Mail: gutachterausschuss@kreis-meissen.de

Immobiliengutachter in Meißen

Notare in Meißen

Wer sich in Meißen auf die Suche nach einem Notar begibt, hat die Wahl zwischen mehreren Juristen. Im gesamten Stadtgebiet befinden sich mehrere versierte Ansprechpartner, die Ihnen beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie zur Seite stehen. Die Kontaktdaten der Notare im Überblick:

  • Notar Dr. Bodo Zumpe, Teichstraße 3, 01662 Meißen, Telefon: 03521/758850
  • Notarin Burglinde Burckhardt, Heinrichsplatz 5, 01662 Meißen, Telefon: 03521/41180

Nähere Informationen zur Grundsteuer und Grunderwerbsteuer

Die Höhe der Grundsteuer bzw. Grunderwerbsteuer wird in Meißen wie folgt unterteilt:

  • Grundsteuer A (für alle Betriebe der Forst- und Landwirtschaft): 300 v. H.
  • Grundsteuer B (für alle weiteren Immobilien): 400 v. H.
  • Höhe der Grunderwerbsteuer: 3,5% des Kaufpreises der Immobilie

Sie benötigen Informationen über die Grundsteuer und Grunderwerbsteuer in Sachsen? Dann sind Sie auf diesem Portal http://www.steuern.sachsen.de/2444.html an der richtigen Adresse angelangt.

Notaradressen in Meißen

Fazit

Ein Erwerb oder Verkauf einer Immobilie in Meißen kann sich durchaus lohnen. Allerdings ist es vor dem Verkaufsprozess dringend erforderlich, dass Sie über den exakten Wert des jeweiligen Objekts informiert werden. Natürlich stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um eine Immobilienbewertung für das jeweilige Objekt durchzuführen. Einfach, schnell und online vermitteln wir Ihnen kostenfrei einen ersten Überblick über den Immobilienwert.

Immobilienbewertung Meißen / 01665 Meißen / Sachsen