Immobilienmarkt & Immobilienbewertung in Radebeul

Wer sich außerhalb von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden auf die Suche nach einer Immobilie begibt, trifft diese Entscheidung zumeist aus finanziellen Gründen. Doch in Radebeul suchen Sparfüchse vergeblich nach einem geeigneten Wohnobjekt. In den vergangenen Jahren wurde Radebeuls Immobilienmarkt in erster Linie durch einkommensstarke Neu-Einwohner dominiert. Deshalb trägt die Heimat von mehr als 34.000 Menschen mittlerweile auch den Beinamen „Stadt der Millionäre“. Wer sich eines der heiß begehrten Einfamilienhäuser an der Elbhanglage sichern möchte, kann gut und gern mit einem Kaufpreis von mehr als einer Million Euro rechnen (https://www.capital.de/immobilien-kompass/radebeul#portrait).

Die Preise für diese Objekte steigen alljährlich, wie Immobilienmakler aus Radebeul resümieren. Das Angebot an Wohnraum ist im Gegenzug knapp. Denn niemand veräußert die Objekte, wenn es nicht unbedingt sein muss. Von größeren Neubauprojekten gibt es keine Spur, da es schlichtweg an Grundstücken mangelt. Mittlerweile sind sogar schon Investoren auf dem Markt aktiv, die Baulücken als Kapitalanlage erwerben. Dadurch mangelt es dem Immobilienmarkt an potentiellen Grundstücken für den Neubau, so dass Käufer beim Erwerb von Bauland mit einem Minimum von 150 Euro rechnen müssen. In ausgewählten Regionen beläuft sich der Quadratmeterpreis auf bis zu 400 Euro (https://www.capital.de/immobilien-kompass/radebeul#portrait). Dadurch gleicht es in Radebeul derzeit schon einem Schnäppchen, ein neues Eigenheim für rund 550.000 Euro zu erwerben.

Wer sich hingegen für eine neue große Eigentumswohnung interessiert, muss mit einem Quadratmeterpreis von 2.500 bis 3.300 Euro rechnen. Insbesondere an der Winzerstraße bzw. der Ecke Dr.-Rudolf-Friedrichs-Straße gelegene Immobilien stehen auf dem derzeitigen Immobilienmarkt besonders hoch im Kurs. Aktuelle Mieten für eine einfache Wohnung belaufen sich auf 6 Euro je Quadratmeter. Wer ein neues oder saniertes Objekt in bester Lage erwerben möchte, muss mit einem Mindestpreis von 10,50 Euro rechnen. Zu diesen Regionen gehören folgende Wohnviertel (https://www.dnn.de/Region/Umland/Begehrte-Wohnlagen-in-Radebeul-sind-rar-Grosse-Nachfrage-laesst-Preise-klettern).

  1. Dichterviertel
  2. Wettinstraße
  3. Wohnviertel in Elbhanglage

Immobilienpreisentwicklung in Radebeul

Der Speckgürtel von Radebeul: wie beliebt sind die Immobilien vor Ort?

Genau genommen gibt es keinen Randbezirk um Radebeul, da diese Stadt dem Speckgürtel Dresdens zugeordnet wird. Im Vergleich mit anderen Randbezirken wie Heidenau, Bannewitz oder Radeberg ist Radebeul jedoch der große Gewinner unter den Speckgürtelregionen. Betrachtet man alle von 2014 bis Mitte 2017 zwischen Radebeul sowie Dresden realisierten Umzüge, resultiert in diesem Zeitraum ein Plus von mehr als 900 neuen Einwohnern. Damit legt diese Umlandgemeinde im direkten Vergleich den unangefochtenen Spitzenplatz ein.

Besonders beliebt ist Radebeul insbesondere bei gut betuchten Familien mit Kindern, da der Wohnraum für deren Wohnverhältnisse im Raum Dresden stark begrenzt ist (https://www.saechsische.de/dresden-boomt-wer-gewinnt-3854193.html). Im Gegensatz zu den Mietverhältnissen in Dresden ist der Anteil an preiswerten Mietwohnungen im Randbezirk noch immer relativ hoch. Die Mietpreise für den Wohnraum belaufen sich, wie bereits erwähnt, auf etwa 6,50 Euro für ältere Objekte sowie bis zu 10 Euro auf sanierte neue Wohnungen.

Immobilienmakler in Radebeul: auf der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern

Möchten Sie in Radebeul die Dienste eines Immobilienmaklers in Anspruch nehmen, ist Ihre Auswahl relativ begrenzt. Es gibt nur wenige in Radebeul ansässige Makler, die Sie beim Erwerb oder der Veräußerung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken unterstützen. Dennoch ist es nicht schwierig, einen passenden Dienstleister zu finden. Denn auch in der Nähe Radebeuls stehen zahlreiche Immobilienmakler zur Verfügung. Insbesondere im Raum Dresden ist die Maklerdichte verhältnismäßig hoch.

Zudem ist es notwendig, dass Sie bei einem geplanten Immobilienverkauf an eine professionelle Immobilienbewertung in Radebeul denken. Denn spätestens bei der Beauftragung eines Maklers ist es empfehlenswert, den genauen Wert des Objektes im Rahmen eines Immobiliengutachtens bestimmen zu lassen. Weil sich der jeweilige Objektpreis auf die Höhe der Maklerprovision auswirkt, sollten Sie die Festlegung des Objektwerts vorzugsweise einem Immobiliengutachter überlassen. Suchen Sie eine preiswerte Alternative zur Beauftragung eines Immobiliengutachters, ist unser Bewertungstool eine interessante Option für Sie. Sie erhalten nach Eingabe aller wichtigen Daten, einen repräsentativen Richtwert, der nur gering von durch Immobiliengutachtern ermittelten Zahlen abweicht.

Wie hoch ist die Maklergebühr in Radebeul?

Immobilienmakler sind nach einer Beauftragung eines Objektverkaufs berechtigt, dem Kunden die hierfür angefallene Provision in Rechnung zu stellen. Im Bundesland Sachsen ist es üblich, dass diese Zahlungsverpflichtung zwischen Käufern sowie Verkäufern zu gleichen Teilen separiert wird. Deshalb müssen Betroffene in Radebeul mit folgender Maklergebühr rechnen:

  • Maklerprovision komplett: 7,14 % des Kaufpreises
  • Anteil Käufer: 3,57 % des Kaufpreises
  • Anteil Verkäufer: 3,57 % des Kaufpreises

Immobilienmakler in Radebeul und Umgebung

Online Rechner: Maklergebühr für den Immobilienverkäufer

0.00

Betrag der zu zahlenden Gebühr an den Makler

Unser Rat

Wir raten Ihnen an, die Immobilienbewertung nicht zwangsläufig durch beauftragte Immobilienmakler durchführen zu lassen. Sie sind gut beraten, sich im Vorfeld unkompliziert und schnell über den Wert der Immobilie mithilfe unseres Bewertungstools zu erkundigen.

Das Immobiliengutachten: eine wichtige Grundlage für einen Verkauf von Immobilien

Bevor Sie ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück verkaufen, legen Ihnen Spezialisten die Erstellung eines Immobiliengutachtens durch Immobiliengutachter nahe. Weil eine Anfertigung dieser Unterlagen jedoch mit relativ hohem Kostenaufwand verbunden ist, sollten Sie diese Auswertungen allerdings tatsächlich nur bei einem geplanten Kauf bzw. Verkauf erstellen lassen. Wir raten Ihnen allerdings von der Beauftragung durch einen Immobiliengutachter ab, wenn Sie den Immobilienwert aus reinem Interesse ermitteln lassen möchten.

In diesem Fall kommt alternativ die Nutzung unseres Bewertungstools in Betracht. Dieser Service liefert Ihnen wichtige Anhaltspunkte, um sich einen ersten Überblick über den Wert der Objekte zu verschaffen. Zumeist weichen durch unser Tool sowie durch professionelle Gutachter berechnete Werte nur marginal voneinander ab.

Wichtige Gutachterausschüsse der Stadt im Überblick

Der für die Stadt Radebeul zuständige Gutachterausschuss präsentiert sich als unabhängige und nicht an Weisungen gebundene Organisation, die den Radebeuler Immobilienmarkt objektiv bewertet. Außerdem hat der Ausschuss die Aufgabe, mehr Transparenz auf dem Grundstücks- und Immobilienmarkt zu erzeugen. Die Kontaktdaten des für Radebeul zuständiges Gutachterausschusses lauten wie folgt:

Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landkreis Meißen

Remonteplatz 8
01558 Großenhain
Telefon: 03522/3032193
E-Mail-Anschrift: gutachterausschuss@kreis-meissen.de

Unser Rat: Sie beabsichtigen einen Wohnungs-, Haus- oder Grundstücksverkauf durch einen Immobilienmakler? Dann stellt der Gutachterausschuss Radebeul auf Wunsch einen Immobiliengutachter bereit. Auf diesem Wege erhalten Sie eine offizielle Immobilienbewertung, die als wichtige Verhandlungsbasis für die Kooperation mit einem Immobilienmakler gilt.

Immobiliengutachter in Radebeul

Notare in Radebeul

In Radebeul gibt es nur wenige Notare. Dennoch finden Sie vor Ort einige Fachleute, die Ihnen während des Verkaufsprozesses notariell zur Seite stehen. In Radebeul oder auch im Dresden ansässige Notare unterstützen Sie gern vor Ort, darunter folgender Ansprechpartner:

Notar Dr. Alfons Braun, Rathenaustraße 6, 01445 Radebeul, Telefon: 0351/8397880

Wie hoch ist die Grundsteuer und Grunderwerbsteuer in Radebeul?

Die Höhe der Grundsteuer bzw. Grunderwerbsteuer beläuft sich in Radebeul auf folgende Werte:
Grundsteuer A (land- und forstwirtschaftliches Vermögen): 300%
Grundsteuer B (sonstiges Grundvermögen): 400%
Höhe der Grunderwerbsteuer: 3,5% des Kaufpreises des Objekts

Nähere Informationen zur Grunderwerbsteuer in Radebeul gibt’s unter: https://www.radebeul.ihr-stadtportal.de/marketing.php/?titel=grunderwerbsteuer-der-bundeslaender-in-deutschland&artid=13727&page=3&catid=109&stadt=admin.

Notaradressen in Radebeul

Fazit

In Radebeul hat sich ein Immobilienmarkt entwickelt, dessen Preise nur eine Richtung kennen – steil nach oben! Möchten Sie ein Wohn- oder Gewerbeobjekt in Radebeul kaufen oder verkaufen, sollten Sie sich im Vorfeld unbedingt über aktuelle Marktbedingungen informieren. Bitte bedenken Sie bei den jeweiligen Preisverhandlungen, dass die Preise in beliebten Wohnlagen zum Teil wesentlich teurer sind. Vor dem endgültigen Abschluss eines Immobilienverkaufs ist es deshalb umso wichtiger, eine fachmännische Immobilienbewertung durchführen zu lassen. Diese Kontrolle können Sie entweder über professionelle Immobiliengutachter oder kostenlos durch unser Bewertungstool durchführen lassen

Immobilienbewertung Radebeul / 01445 Radebeul / Sachsen