Immobilien Zwangsversteigerungen in Oldenburg

Haben Sie offene Fragen rund ums Thema „Zwangsversteigerungen in Oldenburg“? Dann stehen Ihnen die Mitarbeiter des Amtsgerichts Oldenburg mit Rat und Tat zur Seite! Die Adresse sowie andere wichtige Kontaktdaten werden Ihnen unter anderem auf der Homepage der Behörde zur Verfügung gestellt. Allerdings gibt es in Oldenburg nur ein Amtsgericht, dessen Standort die Elisabethstraße ist. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, sich über alle Fakten rund um Zwangsversteigerungen zu informieren. Des Weiteren werden Ihnen in dem Gericht alle derzeit laufenden Zwangsversteigerungen im Einzugsgebiet Oldenburg angezeigt. Eine weitere wichtige Informationsquelle für Zwangsversteigerungen in Oldenburg sind lokale Tageszeitungen. Ein Vorteil für Sie ist, dass Sie über die Presse zumeist ebenfalls Hintergrundwissen über den derzeitigen Schätzwert sowie die Adresse der Immobilie erhalten.

Ziehen Sie den Erwerb einer Immobilie im Rahmen der Zwangsversteigerung ernsthaft in Erwägung, sollten Sie als potentieller Bieter vor der Auktion Einsicht in das für die Liegenschaft bestehende Gutachten nehmen. Dieses Schriftstück informiert Sie, soweit es Experten abschätzen können, umfassend über die Stärken und Schwächen des Wohn- oder Gewerbeobjekts bzw. des Grundstücks. Eine Abschrift des Gutachtens erhalten Sie beim zuständigen Amtsgericht Oldenburg gegen eine Gebühr.

Möchten Sie sich einen genaueren Eindruck von dem Objekt verschaffen, schauen Sie einfach bei der Immobilie vorbei. Niemand kann Ihnen versichern, dass Ihnen der aktuelle Besitzer den Zutritt in das Gebäude oder auf das Grundstück gewährt. Aber dennoch genügt dieser Besuch vor Ort bestimmt, um sich ein erstes Bild von dem Grund und Boden zu machen. Legen Sie am Tag der Zwangsversteigerung keinen aktuell gültigen Personalausweis vor, dürfen Sie während der Auktion nicht als Bieter auftreten. Können Sie das unbewegliche Vermögen am Ende der Zwangsversteigerung Ihr Eigen nennen, müssen Sie zehn Prozent des kompletten Kaufpreises direkt im Anschluss an die Auktion bezahlen. Sie haben die Wahl zwischen Zahlungsmöglichkeiten wie Bundesbank- oder Verrechnungsschecks oder dem Nachweis von Bürgschaften eines Kreditinstituts.

Tipp

Realistische & günstige Bewertung vom Marktwert Ihrer Immobilie?
Hier geht's zum Kostenlosen Immobilienwert-Rechner

Amtsgerichte in Oldenburg:

Amtsgericht Oldenburg
Elisabethstraße 8
26135 Oldenburg